Watchtime

Uhrenkauf – keine leichte Entscheidung.

Wer sich eine Armbanduhr kaufen will, ist oft im Ungewissen, ob er auch die richtige Wahl trifft. Normale Uhrengeschäfte haben meist nur eine begrenzte Auswahl, und jeder Verkäufer lobt natürlich die Produkte, die er verkaufen möchte. Wer es sich leisten kann, der vertraut da schnell darauf, dass die Qualität einer Uhr auch mit ihrem Preis steigt. Aber ist das auch die richtige Strategie?

Informieren – je mehr, desto besser.

Gut, dass es da „Watchtime“ gibt. Watchtime.net ist ein Internet-Portal der Verlagsgruppe Ebner in Ulm und unterhält die weltweit größte Uhrendatenbank. Man erfährt dort nicht nur, dass es 698 Uhrenmarken gibt, sondern kann sich auch weitere Informationen zu über 23.000 Modellen ansehen, alle mit Bild und zumindest den technischen Stammdaten versehen, oft auch dem Preis, zu dem sie angeboten werden. Viele sind aber auch mit Testergebnissen und detaillierten Beschreibungen verlinkt, die in den Fachzeitschriften „Chronos“, „Uhren-Magazin“ und „Klassik Uhren“ veröffentlicht sind.
Darüber hinaus sind auf Watchtime immer auch Neuigkeiten aus der Welt der Armbanduhren nachzulesen, welche Neuentwicklungen es z.B. gibt, welche Trends besonders auffallen, oder, wie jüngst, welche besonders wertvollen Stücke angeboten bzw. versteigert (Eric Claptons „Patek-Philippe-Uhr“) wurden.